8

Mai 2022
28.Spieltag KL-Gr1-WÜ FGM siegt in Sickershausen

SV Sickershausen – FG Marktbreit-Martinsheim 1:2

Bei herrlichsten Fussballwetter sahen 66 Zuschauer einen relativ müden Kick und man konnte beiden Mannschaften anmerken, dass es a um nichts mehr geht und b beide Mannschaften viele Ausfälle zu verzeichnen hatten.

Beide Mannschaften hatten sich zunächst erstmal belauert und auf Fehler gewartet. Leider hatten wir in der 10. Minute einen Fehlpass im Aufbau wodurch die Gastgeber mit 1:0 in Führung gegangen sind. Nachdem bis zur Pause auf beiden Seiten nichts nennenswertes  mehr passierte, ging es in die Halbzeit. In der Halbzeit hatten wir ein wenig umgestellt wodurch wir gerade in der Offensive fortan besser im Spiel waren. Die Sickershäuser hingegen versuchten ihr Glück ausschließlich beim Kontern. Bis auf eine Situation stand unsere Defensive jedoch sehr stabil. Es dauerte schließlich bis zur 77. Minute ehe Marius Ambrosch den verdienten Ausgleich erzielte. Dieser Treffer gab uns nochmal eine Schub und wir wurden in der 89. Minute gar mit den Führungstreffer belohnt. Die letzten Minuten geschah nichts mehr und wir konnten einen durchaus verdienten Sieg feiern.

Aufstellung:

Toni Spörer – Rainer Radlinger – Valentin Gebert – Marco Hofstetter – Christoph Ott (ab der 52. Min. Fabian Heerde)  – Felix Nagler – Michael Hofstetter (ab der 57. Min. Samuel Stumpf) – Luca Dimter– Marvin Endres (ab der 24. Min. Niko Holzberger) – Marius Ambrosch – Noah Dimter

Torfolge:

1:0 – 10 Min. Emil Kadiric

1:1 – 77 Min. Marius Ambrosch

1:2 – 89 Min. Niko Holzberger

Schiedsrichter: Jochen Stolzenberger

Zuschauer: 66

Bericht: Christoph Spörer

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share This