26

Jul 2021
Herren 2 gewinnt Auftaktspiel der A-Klasse gegen Ochsenfurter FV mit 2:1 (2:1)

Mit dem Anpfiff der Begegnung nutzten die Gäste mit Marvin Weidlich einen groben Fehler unserer Defensive und geriet mit einem 0:1 in den Rückstand.
Unsere Elf ließ sich nach diesem unglücklichen Moment nicht irritieren, versuchte im Gegenteil in kurzen Zeitabständen Nadelstiche in die gegnerische Abwehrkette zu setzen, bekam jedoch keinen Zutritt durch die kompakt stehenden Ochsenfurter.
Über eine Standardsituation aus dem Halbfeld, ausgeführt durch Ferdinand Merbecks platzte dann endlich der Knoten. Stefan Walther sprang in der 37. Minute am höchsten und nickte den Ball unhaltbar in die Maschen zum Ausgleich.

FGM 2 erhöhte im Anschluss weiter den Druck mit Daniel Mertins, der kurz vor dem Halbzeitpfiff an der Strafraumgrenze zur Fall gebracht wurde. Ferdinand Merbecks fasste sich nochmal ans Herz und schlenzte den Ball aus guter Position über die Abwehrkette ins Netz.

Mit der erleichternden 2:1 Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel spielte unsere 2. Garde befreiter auf über gute Spielkombinationen, scheiterte aber oft beim finalen Pass.

Knapp nach einer Stunde Spielzeit probierte es Max Wagner es mit einem Distanzschuss. Der Ball ging nur knapp am Tor vorbei.

Auch Simon Sußner hatte aus kurzer Distanz nach einem Querpass die Chance auf dem Fuß gehabt, die Führung auszubauen. So blieb es in der letzten Phasen auf beiden Seiten nochmal spannend. Ochsenurter FV verfehlte mit Marvin Weidlich in der 73. Minute per Kopf nach einem Freistoß nur sehr knapp den Kasten.

Auf der Gegenseite schickte Nico Nagler, Daniel Mertins auf die Reise, der aus spitzem Winkel das Leder nur knapp am Pfosten vorbeizog. Bis zum Schlusspfiff gingen beiden Mannschaften nochmal aggressiv zu Werke und am Ende hieß das Ergebnis 2:1 für die FGM 2.

-IlDi-

Bilder zum Spiel

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share This