6

Mrz 2022
19. Spieltag FGM I vs. 1.FC Eibelstadt 0:2 (0:1)

Bittere Niederlage beim Rückrundenauftakt gegen den 1.FC Eibelstadt. Unsere Herren 1 verlieren Heimspiel gegen das Schlußlicht der Tabelle auf heimischen Rasen mit 0:2.

Spielbericht FG Marktbreit/Martinsheim : 1. FC Eibelstadt

Der Start in die zweite Saisonhälfte ist unserer 1. Mannschaft missglückt. Gegen den Tabellenletzten aus Eibelstadt verlor man im Heimspiel verdient mit 0:2. Schon beim Aufwärmen nahm das Unglück seinen Lauf, als Daniel Endres sich verletzte und nicht für das Spiel zur Verfügung stand.

Nach dem Anpfiff sorgte Michael Hofstetter für das erste Ausrufezeichen der Partie. Sein Schuss konnte vom Eibelstädter Torhüter gerade noch zur Ecke abgewehrt werden. Im Verlauf der ersten Halbzeit übernahm dann jedoch der Gast die Spielkontrolle. Unserer Elf gelang es nicht, den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen zu behaupten, und auch lange Bälle wurden nur unvorbereitet in die Hälfte des Gegners geschlagen. So kam es zu einem Spiel auf überschaubarem Niveau, bei dem die Eibelstädter die Mehrzahl der Zweikämpfe für sich entschieden und die Kugel nach eigenen Ballverlusten schnell zurückerobern konnten. Ramon Schmitt erzielte folgerichtig nach einer Kombination über unsere linke Seite das Tor zum 1:0.

Auch in der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht, die Spielanlange zu verändern. Zwar war der Mannschaft das Bemühen nun nicht mehr abzusprechen, Chancen gab es jedoch kaum. Nach einem Konter der Eibelstädter traf Rodolfo Ramos nach einer Drehung im Marktbreiter Strafraum zum 2:0. Bis auf eine gute Chance von Christian Moser hatte unser Team in der Schlussphase darauf keine Antwort mehr parat. Für die kommenden Gegner Maidbronn, ETSV Würzburg und Heidingsfeld braucht es nun eine deutliche Leistungssteigerung, um Zählbares mitzunehmen. Dass unser Team dazu in der Lage ist, hat es aber gerade am Ende der Hinrunde mehrfach bewiesen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share This